Anzeige

Frankreich verteilt WM-Gewinne an Frauen-Vereine

11.10.2018 17:02
Anteil des WM-Sieges Frankreichs gehen in Frauenfussball
Anteil des WM-Sieges Frankreichs gehen in Frauenfussball

Frankreichs Fußball-Profiliga-Verband LFP investiert seinen Anteil an den Gewinnen durch den WM-Erfolg der Männer-Nationalmannschaft in den Frauenfußball.

Vor der Frauen-WM in Frankreich im kommenden Sommer (7. Juni bis 7. Juli) sollen die zwölf Teams der heimischen Liga D1 Feminine gefördert werden, hieß es in einem LFP-Statement. Nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP fließen damit etwa 100.000 Euro an jeden Verein.

LFP-Präsidentin Nathalie Boy de la Tour bezeichnete die Entscheidung als "symbolische Verbindung der beiden Weltmeisterschaften" und "Geste der Solidarität" zur Weiterentwicklung der Frauen-Eliteklasse in Frankreich.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige