Anzeige

Nach öffentlicher Wechseldebatte um den Bayern-Star

Lewy erklärt Wechselgedanken: "Einiges nicht gepasst"

11.10.2018 13:56
Robert Lewandowski trägt weiter das Bayern-Trikot
Robert Lewandowski trägt weiter das Bayern-Trikot

Im Sommer redete Stürmer-Star Robert Lewandowski öffentlich über einen Abschied vom deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München - trotz seines Vertrags bis 2021. Jetzt gab der 30-Jährige die Gründe für seine Äußerungen preis.

"Mir hat bei Bayern einiges nicht gepasst und ich musste das ansprechen", so der Knipser gegenüber dem polnischen Portal "Sportowe Fakty". Des Weiteren gab der Stürmer zu, dass er einige Angebote aus dem Ausland erhalten habe.

Besonders der Umgang der Bayern-Bosse mit seinen Wechselgedanken missfiel dem Torjäger dabei: "Ich wusste aber, dass die Antwort - egal, bei welchem Angebot - heißen wird: 'Nein, nein und nein'."

Aus der Sicht Lewandowskis blieb nur eine Option: "Als ich festgestellt hatte, dass eine seltsame Politik betrieben wird, entschloss ich mich dazu, offen über die Angebote zu sprechen. Ich habe damit signalisiert: Wenn so vielen Leuten bei mir was nicht passt, kann ich auch gehen."

Darüber hinaus heizte der Berater-Wechsel zu Pini Zahavi die Spekulationen weiter an. "Ich habe den Berater nicht ausgetauscht, um zu wechseln", betonte der Rechtsfuß jetzt. Außerdem sei der Tausch schon mehr als ein Jahr im Voraus beschlossene Sache gewesen.

Doch der Pole blieb und versichert, dass er weiter zufrieden in München sei: "Wäre ich hier nicht glücklich, hätte ich ein Problem. Ich werde weiterhin für die größten Ziele kämpfen."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund862027:81920
2Werder BremenWerder BremenSV Werder852115:8717
3Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern851215:9616
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig843116:9715
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach742115:9614
6Hertha BSCHertha BSCHertha BSC742112:7514
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt841319:12713
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim831414:13110
9FC AugsburgFC AugsburgAugsburg823314:1319
101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0572324:409
11VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg823311:14-39
12SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg72239:13-48
13Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen82249:15-68
141. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg82248:19-118
15Hannover 96Hannover 96Hannover 96813410:16-66
16FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0482065:11-66
17VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart81256:17-115
18Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf81256:18-125
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige