Anzeige

Aus im Viertelfinale: New York Yankees scheitern erneut

10.10.2018 08:14
Seit 2009 warten die New York Yankees auf einen Titel
Seit 2009 warten die New York Yankees auf einen Titel

Rekordmeister New York Yankees ist in der Major League Baseball im Playoff-Viertelfinale gescheitert. Der 27-malige Champion unterlag den Boston Red Sox knapp mit 3:4 und verlor die best-of-five-Serie mit 1:3.

Boston erwischte einen guten Start und ging unter anderem dank eines Homeruns von Christian Vazquez mit 4:0 in Führung. Im letzten Inning wurde es noch einmal spannend, als die Yankees, die am Vortag in der Serie noch eine 1:16-Klatsche kassiert hatten, zweimal punkteten und noch auf 3:4 herankamen. Für Boston ist es die erste Teilnahme an der American League Championship Series seit 2013.

Im Halbfinale (best-of-seven) bekommt es Boston nun mit Titelverteidiger Houston Astros zu tun. Im zweiten Semifinale treten die Milwaukee Brewers gegen die Los Angeles Dodgers an.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige