Anzeige

Golden Shoe 2019/20: Die besten Torjäger Europas

16.10.2019 17:50
Robert Lewandowski zählt zu den Top-Knipsern Europas
© Sebastian Widmann, getty
Robert Lewandowski zählt zu den Top-Knipsern Europas

Mit dem Golden Shoe wird anhand eines Punktesystems (bestehend seit 1996) der Top-Torschütze des europäischen Liga-Fußballs ausgezeichnet. Dabei wird die Trefferanzahl mit dem Länderfaktor (berechnet anhand der UEFA-Fünfjahreswertung) multipliziert.

Lionel Messi hat sich in der Vorsaison schon zum sechsten Mal den Titel gesichert. Auch Robert Lewandowski vom FC Bayern mischt stets vorne mit. Können in der laufenden Spielzeit Bundesliga-Stars, wie Paco Alcácer vom BVB oder Timo Werner von RB Leipzig Messi (FC Barcelona), Cristiano Ronaldo (Juventus Turin), Karim Benzema (Real Madrid) & Co. das Wasser reichen?

>> Die Golden-Shoe-Wertung zum Durchklicken

Unsere Auswahl umfasst nur Stürmer aus den Top-5-Ligen (Faktor 2), die am Ende der Spielzeit bislang nahezu immer die Nase vorne hatten. Einzige Ausnahme: Henrik Larsson, der 2000/01 mit 35 Toren für Celtic gewann.

Den Rekord hält Lionel Messi, der 2011/12 50 Liga-Tore für den FC Barcelona erzielen konnte. Der Argentinier ist mit sechs Titeln auch Rekordsieger und Titelverteidiger. 2018/19 schoss La Pulga 36 Buden. Wer das Ranking aktuell anführt, erfahrt Ihr hier!

Die Gewinner nach Einführung des aktuellen Reglements:

1996–97 Ronaldo FC Barcelona La Liga Tore: 34 Punkte: 68

1997–98 Nikos Machlas Vitesse Arnhem Eredivisie 34 68

1998–99 Mário Jardel Porto Primeira Liga 36 72

1999–2000 Kevin Phillips Sunderland Premier League 30 60

2000–01 Henrik Larsson Celtic Premier League 35 52.5

2001–02 Mário Jardel Sporting CP Primeira Liga 4284

2002–03 Roy Makaay Deportivo La Coruña La Liga 29 58

2003–04 Thierry Henry Arsenal Premier League 30 60

2004–05 Thierry Henry Arsenal Premier League und Diego Forlán Villarreal La Liga 25 50

2005–06 Luca Toni Fiorentina Serie A 31 62

2006–07 Francesco Totti Roma Serie A 26 52

2007–08 Cristiano Ronaldo Manchester United Premier League 31 62

2008–09 Diego Forlán Atlético Madrid La Liga 32 64

2009–10 Lionel Messi Barcelona La Liga34 68

2010–11 Cristiano Ronaldo Real Madrid La Liga 40 80

2011–12 Lionel Messi Barcelona La Liga 50 100

2012–13 Lionel Messi Barcelona La Liga 46 92

2013–14 Luis Suárez Liverpool Premier League und Cristiano Ronaldo Real Madrid La Liga 31 62

2014–15 Cristiano Ronaldo Real Madrid La Liga 48 96

2015–16 Luis Suárez Barcelona La Liga 40 80

2016–17 Lionel Messi Barcelona La Liga 37 74

2017–18 Lionel Messi Barcelona La Liga 34 68

2018–19 Lionel Messi Barcelona La Liga 36 72

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach751115:6916
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg743010:4615
3Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern742120:81214
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig742115:7814
4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg742115:7814
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04742114:7714
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842214:10414
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen842212:11114
9Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund733119:11812
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC731312:12010
11Werder BremenWerder BremenSV Werder722312:16-48
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim72236:11-58
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0572057:17-106
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg71248:19-115
15Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf71159:14-54
161. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin71156:13-74
171. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln71155:16-114
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn70169:19-101
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige