Anzeige

Unsicherheiten vor den Medien nur gespielt?

PK-Gehabe nur Show? BVB-Coach Favre narrt die Medien

08.10.2018 08:21
BVB-Coach Lucien Favre ist zur Zeit extrem erfolgreich
© getty, Maja Hitij
BVB-Coach Lucien Favre ist zur Zeit extrem erfolgreich

Für Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hätte die Saison kaum besser beginnen können. Nach sieben Spieltagen grüßt der BVB mit 23 geschossenen Toren vom ersten Tabellenplatz. Einen großen Anteil am Erfolg der Schwarzgelben hat Lucien Favre, der sich laut einem Medienbericht im Umgang mit der Öffentlichkeit ganz anders gibt als intern. 

Während Favre auf Pressekonferenzen meist sprachlich ungelenk daher kommt und wortkarg wirkt, obwohl er bereits zwischen 2007 und 2015 in Deutschland (Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach) trainierte, soll sich der Schweizer laut "kicker" im Mannschaftskreis ganz anders verhalten. 

Nur im Umgang mit Journalisten spiele der 60-Jährige den Ahnungslosen. Sagt auf Fragen gern: "Dazu kann ich nichts sagen. Das weiß ich nicht." Und versteckt sich hinter einer harmlosen Fassade.

"Charmant" und "detailverliebt"

Sein nahezu unerschöpfliches Wissen gibt er laut dem Fachmagazin allein gegenüber seinen lernwilligen Spielern preis. Die noch ausbaufähigen Deutsch-Kenntnissen ihres Trainers stellen angeblich kein allzu großes Hindernis dar.

Mit Blick auf seine Persönlichkeit bescheinigt der "kicker" dem Fußballlehrer eine "charmante, umgängliche Art", die seine "pedantische, detailverliebte Arbeitsweise" ausgleiche, die zeitweise sehr anstrengend sein kann. 

Laut wird Favre hingegen - anders als seine Vorgänger Jürgen Klopp und Thomas Tuchel - nicht. Das positive Klima, das der Schweizer durch seine Art erzeugt hat, soll Nährboden für die Erfolge der ersten Wochen gewesen sein. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige