Anzeige

Rücktritt! Three-Lions-Legende Terry wechselt die Seiten

07.10.2018 22:07
John Terry sagt  "Good Bye"
© getty, Clive Mason
John Terry sagt "Good Bye"

Der ehemalige englische Nationalmannschaftskapitän John Terry hat mit sofortiger Wirkung seine Karriere als Profi-Fußballer beendet.

Dies verkündete der Abwehrrecke am Sonntagabend auf seinem Instagram-Account. "Nach 23 unglaublichen Jahren als Fußball, habe ich mich entschieden, dass dies der richtige Moment ist, mit dem Fußballspielen aufzuhören", schreibt die Chelsea-Legende.

View this post on Instagram

THANK YOU ⚽️

A post shared by John Terry (@johnterry.26) on

Wie englische Medien berichten, wechselt Terry die Seiten und soll bei seinem letzten Klub Aston Villa aus der Championship, der zweiten englischen Spielklasse, Co-Trainer unter Wunschkandidat Thierry Henry werden.

Nach nur einem Sieg aus neun Spielen trennten sich die Villans am 3. Oktober von Trainer Steve Bruce. Seitdem leitete Interims-Coach Kevin MacDonald das Training und stand bei der 1:2 Niederlage in Millwall an der Seitenlinie.

Der ehemalige französische National- und Premier-League-Spieler Henry war bereits im Sommer als heißer Kandidat auf den Trainerposten bei Aston Villa gehandelt worden. Nun soll man in Birmingham erneut um den ehemaligen Goalgetter des FC Arsenal werben und ihm mit Terry einen Kenner von Klub und Mannschaft zur Seite stellen. 

Eine Bilderbuch-Karriere in der Premier League

Im Sommer 2017 war Terry vom Chelsea FC zu den Villans gewechselt und kam in der vergangenen Saison 36 Pflichtspielen zum Einsatz. Im vergangenen Sommer verpasste Villa in den Playoffs nur knapp den Aufstieg in die Premier League. Danach war Terry vereinslos gewesen. Im September ließ er einen Wechsel nach Russland zu Spartak Moskau aus familiären Gründen platzen.

Zuvor absolvierte der 37-Jährige 702 (!) Partien für die Blues, gewann mit Chelsea fünf englische Meisterschaften, viermal den FA Cup, dreimal den Ligapokal sowie je einmal die Europa League und 2012 im Finale gegen den FC Bayern die Champions League.

Für die englische Nationalmannschaft absolvierte Terry 78 Länderspiele und nahm 2006 und 2010 an der Weltmeisterschaft teil. Er trug in 33 Länderspielen die Kapitänsbinde der Three Lions.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Championship Championship
Anzeige
Spielplan
Tabelle
    Spieltag
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1West Bromwich AlbionWest Bromwich AlbionWest Brom20136141:202145
    2Leeds UnitedLeeds UnitedLeeds Utd20134330:102043
    3Fulham FCFulham FCFulham20105532:211135
    4Bristol CityBristol CityBristol C.2098333:28535
    5Nottingham ForestNottingham ForestNott. Forest1996426:161033
    6Sheffield WednesdaySheffield WednesdaySheffield Wed.2095628:19932
    7Preston North EndPreston North EndPreston North E2094731:25631
    8Cardiff CityCardiff CityCardiff2087530:27331
    9Brentford FCBrentford FCBrentford2093830:161430
    10Blackburn RoversBlackburn RoversBlackburn2093827:27030
    11Swansea CitySwansea CitySwansea2086625:25030
    12Hull CityHull CityHull City2085732:27529
    13Birmingham CityBirmingham CityBirmingham2084822:26-428
    14Queens Park RangersQueens Park RangersQPR2084830:37-728
    15Millwall FCMillwall FCMillwall2069525:27-227
    16Derby CountyDerby CountyDerby2067720:26-625
    17Charlton AthleticCharlton AthleticCharlton Athl.2065926:27-123
    18Reading FCReading FCReading FC19631024:26-221
    19Middlesbrough FCMiddlesbrough FCMiddlesbrough2048817:27-1020
    20Luton TownLuton TownLuton Town20621227:41-1420
    21Huddersfield TownHuddersfield TownHuddersfield20461022:33-1118
    22Wigan AthleticWigan AthleticWigan20441218:33-1516
    23Stoke CityStoke CityStoke City20421421:35-1414
    24Barnsley FCBarnsley FCBarnsley20261223:41-1812
    • Aufstieg
    • Playoffs
    • Abstieg
    Anzeige