Anzeige

Robben-Nachfolger für Rekordablöse?

Ex-Boss bestätigt Bayern-Interesse an Cengiz Ünder

15.10.2018 17:26
Cengiz Ünder wird von mehreren Topklubs umworben
Cengiz Ünder wird von mehreren Topklubs umworben

Mit Alphonso Davies hat der Fußball-Bundesligist FC Bayern München bereits einen Perspektivspieler für den offensiven Flügel unter Vertrag genommen. Doch der Rekordmeister sieht sich offenbar nach weiteren potenziellen Nachfolgern für Arjen Robben um.

Wie das italienische Portal "calciomercato" berichtet, haben die Bayern den 21-jährigen Cengiz Ünder von AS Rom ins Visier genommen. Dem Bericht zufolge wollen die Klub-Verantwortlichen im Sommer 2019 ein konkretes Angebot in Höhe von etwa 50 Millionen Euro beim Serie-A-Klub abgeben.

Dass es sich um mehr als lose Gerüchte handeln könnte, legt ein Zitat von Mehmet Özkan, Präsident von Ünders erstem Profiklub Altınordu FSG, nah. "Bayern beobachtet Cengiz seit langem. Alles, was ich sagen kann ist, das er für viel Geld gehen könnte", wird der Altınordu-Boss von italienischen Medien zitiert. Woher er seine Insider-Informationen hat, lässt Özkan offen. Altınordu dürfte als Ünders Ausbildunsgverein bei einem millionenschweren Transfer ein kleines Stück vom Kuchen abbekommen. 

Neuer Transferrekord 

Sollte die kolportierte Summe zutreffen, wäre Ünder teuerste FCB-Neuzugang aller Zeiten. Aktuell führt  Weltmeister Corentin Tolisso, der für 41,5 Millionen Euro von Olympique Lyon gekommen war, diese Statistik an.

An der Säbener Sträße könnte Ünder in die Fußstapfen des mittlerweile 34-jährigen Robben treten. Der Routinier steht nur noch bis zum Sommer 2019 beim FCB unter Vertrag. Ob er seine Karriere in München fortsetzt, ist derzeit noch offen.

Zwar haben sich die Münchner mit dem Kanadier Alphonso Davies schon für die Zukunft gewappnet, doch dass der 17-Jährige womöglich schon im nächsten Jahr das Erbe von Robben antritt, ist unwahrscheinlich.

Mit Kingsley Coman steht zwar noch ein weiterer vielversprechender junger Rechtsaußen beim Rekordmeister unter Vertrag, doch der 22-jährige Franzose gilt als äußert verletzungsanfällig. Aktuell kuriert er einen Kreuzbandriss aus.

View this post on Instagram

⚽️💦👍🏻

A post shared by Cengiz Ünder (@cengizunder) on

Auch Dortmund mit Interesse?

Nach einer starken Saison mit neun Treffern und sieben Vorlagen in 43 Pflichtspielen für Istanbul Basaksehir FK wechselte der Ünder im Sommer 2017 nach zur AS Rom.

Dort knüpfte er mit neun Toren und zwei Vorlagen an die Leistung an. In dieser Saison startet der Türke richtig durch. Wettbewerbsübergreifend war der Nationalspieler in acht Spielen an sieben Treffern beteiligt. 

Kein Wunder, dass eine Vielzahl von europäischen Topklubs auf den Youngster aufmerksam geworden ist. Neben dem FC Bayern sollen auch der FC Arsenal, Manchester City und Borussia Dortmund an Ünder interessiert sein.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1183033:122127
2Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1172226:131323
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1164122:91322
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1162326:131320
5Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern1162320:14620
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1161424:15919
7Werder BremenWerder BremenSV Werder1152419:19017
8Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1144316:17-116
91. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051143410:12-215
10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1134419:18113
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1134415:19-413
12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1133515:17-212
13Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1132616:24-811
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04113178:15-710
151. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg1124511:24-1310
16Hannover 96Hannover 96Hannover 961123614:22-89
17Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf1122710:25-158
18VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart112278:24-168
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige