Anzeige

Italienische Medien berichten

BVB nimmt Kontakt zu Zagreb-Shootingstar Dani Olmo auf

25.09.2018 13:15
Der Vertrag von Dani Olmo läuft noch bis 2021
Der Vertrag von Dani Olmo läuft noch bis 2021

Schon in der vergangenen Woche soll der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund Angreifer Dani Olmo von Dinamo Zagreb intensiv beobachtet haben. Nun hat es offenbar erste Gespräche gegeben.

Wie das italienische Portal "caciomercato" berichtet, hat der BVB nun Kontakt zum Berater des 20-jährigen Spaniers aufgenommen. Demnach könnte ein Deal schon im Januar über die Bühne gehen.

Olmo gilt trotz seiner 20 Jahre schon als neuer Superstar in Kroatien. Der Youngster begeistert sowohl im offensiven Mittelfeld als auch auf dem Flügel. Kein Wunder: Der Junioren-Nationalspieler wurde einst beim FC Barcelona ausgebildet. Sein Vertrag in Zagreb läuft noch bis 2021.

In der aktuellen Saison erzielte Olmo wettbewerbsübergreifend bereits drei Treffer in zwölf Partien. Drei weitere Tore bereitete der Angreifer vor.

Doch im Poker um Olmo müssen sich die Dortmunder wohl auf namhafte Konkurrenz gefasst machen. Auch der FC Liverpool um Ex-BVB-Coach Jürgen Klopp soll um die Dienste des Talents buhlen. Außerdem beobachten AC Mailand und der 1. FSV Mainz 05 Olmo wohl ebenfalls.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige