Heute Live

Teenager feiert Europa-League-Debüt in Zagreb

BVB beobachtet 18-jähriges Fenerbahce-Juwel

21.09.2018 13:44
BVB-Scouts sollen Eljif Elmas  erneut beobachtet haben
© getty, Carlos Rodrigues
BVB-Scouts sollen Eljif Elmas erneut beobachtet haben

Auf der Suche nach neuen Talenten hat sich Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund angeblich auf einen jungen Mazedonier eingeschossen. Der 18-jährige Eljif Elmas von Fenerbahce Istanbul soll weiterhin intensiv vom BVB beobachtet werden.

Nachdem die Borussia aus Dortmund bereits im März mit einer möglichen Verpflichtung von Eljif Elmas in Verbindung gebracht wurde, berichten türkische Medien nun, dass die Schwarz-Gelben die Hoffnung auf den Kauf des Youngsters noch nicht aufgegeben haben.

Laut des Sportsenders "TRT Spor" sind die Scouts des BVB unter Woche zum Europa-League-Spiel Fenerbahces bei Dinamo Zagreb gereist, um Elmas einmal mehr genau unter die Lupe zu nehmen. In der Partie feierte der offensive Mittelfeldspieler sein Debüt im zweithöchsten europäischen Klub-Wettbewerb, nachdem er zuvor bereits vier Mal in der Europa-League-Qualifikation zum Einsatz kam.

Von Erfolg gekrönt war Elmas' EL-Debüt jedoch nicht. Mit dem 19-fachen türkischen Meister ging der Mazedonier mit 1:4 in Zagreb unter.

Neben dem BVB sollen auch die Scouts von Manchester City vor Ort gewesen sein, um sich von den Qualitäten des Mittelfeldspielers zu überzeugen. Namhafte Konkurrenz für die Dortmunder, die sich womöglich auf einen harten Kampf im Ringen um das Supertalent einstellen müssen.

 

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2020/2021