Anzeige

Pep Guardiola verrät Millionen-Klausel für De Bruyne

14.09.2018 11:08
Kevin De Bruyne ist für Pep Guardiola einer der wichtigsten Spieler
Kevin De Bruyne ist für Pep Guardiola einer der wichtigsten Spieler

Kevin De Bruyne ist einer der Schlüsselspieler von Teammanager Pep Guardiola bei Manchester City. Sollte ein Klub den Belgier unter Vertrag nehmen wollen, müsste deshalb viel Geld auf den Tisch gelegt werden.

Pap Guardiola hat im Gespräch mit "Universo Valdano" die Klausel im Vertrag von Kevin De Bruyne offenbart: Der Star von Manchester City darf demnach den Verein für eine Ablösesumme in Höhe von 250 Millionen Euro verlassen.

Der ehemalige Wolfsburger sei "ein unfassbarer Junge", lobte Guardiola, schob einem möglichen Transfer jedoch auch direkt einen Riegel vor: "Sorry, aber er steht nicht zum Verkauf."

Manchester Citys Meister-Trainer ist begeistert von den Qualitäten des Mittelfeldspielers. Er sei "ein dynamischer Spieler", der auf dem Rasen "alles macht". Derzeit laboriert der belgische Nationalspieler allerdings an einem Außenbandriss am Knie und fällt bis auf Weiteres aus.

De Bruyne wechselte im Sommer 2015 für satte 76 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg in die Premier League. Seither gewann er zweimal den englischen Ligapokal und einmal die englische Meisterschaft. Der Vertrag des 27-Jährigen läuft in Manchester noch bis 2023.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige
Anzeige