Anzeige

Entscheidung noch nicht definitiv gefallen

Bankdrücker Buffon? Tuchel sieht Aréola in "Pole Position"

11.09.2018 11:34
Alphonse Aréola (l.) hat den Zweikampf mit Gianluigi Buffon (r.) wohl gewonnen
© Christophe SAIDI
Alphonse Aréola (l.) hat den Zweikampf mit Gianluigi Buffon (r.) wohl gewonnen

Frankreichs Schlussmann Alphonse Aréola hat im Zweikampf mit Gianluigi Buffon gute Chancen auf den Stammplatz im Tor von Paris Saint-Germain. Trainer Thomas Tuchel deutete einen Vorteil für den 25-Jährigen an.

"Die Entscheidung ist noch nicht definitiv gefallen", sagte der deutsche PSG-Coach in einem Interview des Senders RMC. Er habe Aréola aber vor der Verpflichtung Buffons gesagt, "dass er aus meiner Sicht in der Pole Position ist", um die Nummer eins zu sein.

Tuchel wies darauf hin, dass PSG Aréolas Jugendverein sei und der Franzose es unbedingt dort schaffen wolle, "Großes zu erreichen". Auf diese Situation könne der Klub sehr stolz sein, weil solche Spieler "nachher auch das Herz und die Seele von PSG verkörpern sollen". In Buffon habe Aréola nun ein Idol an seiner Seite.

Der 40-Jährige sei dennoch "kein Spieler für die Bank. Er ist ein Spieler mit großem Einfluss. Er ist präsent, redet viel mit den anderen Spielern und versucht mir zu helfen. Wenn man das sieht, versteht man, warum er so eine große Karriere hatte", schwärmte Tuchel, der den Italiener als "Legende und Idol" bezeichnete und erklärte: "Alphonse wird nicht trotz Gigi gut spielen, sondern dank Gigi."

Aréola - beim WM-Sieg dritter Schlussmann der Franzosen - hatte der Équipe Tricolore bei seinem Länderspieldebüt mit starken Paraden das 0:0 in der Nations League gegen Deutschland gerettet. Im Vorjahr war er Konkurrent von Kevin Trapp im PSG-Tor. Der deutsche Schlussmann kehrte im August zu Eintracht Frankfurt zurück.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ligue 1 Ligue 1
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Amiens SCAmiens SCAmiens00000:000
1Angers SCOAngers SCOAngers00000:000
1AS MonacoAS MonacoAS Monaco00000:000
1AS Saint-ÉtienneAS Saint-ÉtienneSaint-Étienne00000:000
1Dijon FCODijon FCODijon FCO00000:000
1FC MetzFC MetzFC Metz00000:000
1FC NantesFC NantesFC Nantes00000:000
1Girondins BordeauxGirondins BordeauxBordeaux00000:000
1Lille OSCLille OSCLille00000:000
1Montpellier HSCMontpellier HSCMontpellier00000:000
1Nîmes OlympiqueNîmes OlympiqueNîmes Olympique00000:000
1OGC NizzaOGC NizzaOGC Nizza00000:000
1Olympique LyonOlympique LyonLyon00000:000
1Olympique MarseilleOlympique MarseilleMarseille00000:000
1Paris Saint-GermainParis Saint-GermainParis SG00000:000
1RC StrasbourgRC StrasbourgRC Strasb.00000:000
1Stade BrestStade BrestStade Brest00000:000
1Stade ReimsStade ReimsStade Reims00000:000
1Stade RennesStade RennesRennes00000:000
1Toulouse FCToulouse FCToulouse00000:000
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige