Anzeige

Schiedsrichterin pfeift seit letzter Saison in der Bundesliga

Steinhaus: "War schon immer ein kompetitiver Typ"

06.09.2018 11:34
Bibiana Steinhaus leitet seit letzter Saison Spiele der Bundesliga
© getty, Alex Grimm
Bibiana Steinhaus leitet seit letzter Saison Spiele der Bundesliga

Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus hat auf dem Weg in die Fußball-Bundesliga einige Opfer bringen müssen.

"Klar. Ich habe wegen Fußball zum Beispiel die Hochzeit meiner Schwester verpasst", sagte die 39-Jährige dem Magazin "Barbara". "Sie war allerdings auch selber Schuld. Die Termine der Frauen-WM 2011 waren schon lange bekannt, da legt man doch keine Hochzeit hin. Aber meinetwegen muss sie wirklich nicht noch mal heiraten."

Steinhaus pfeift seit der vergangenen Saison als erste Frau in der höchsten Spielklasse der Männer. Insgesamt leitete sie in der abgelaufenen Spielzeit acht Partien der Bundesliga. Dabei kam sie gänzlich ohne Platzverweis aus.

Ihre Berufswahl bereue sie nicht. "Ich will das. Mir hilft, dass ich schon immer ein kompetitiver Typ war", sagte Steinhaus über die hohen Leistungsanforderungen. 

"Ich mag den Wettbewerb. Und mich immer wieder behaupten zu müssen, das ist ja irgendwie auch einer."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige