Anzeige

David Beckham gibt Namen für neue MLS-Franchise bekannt

05.09.2018 14:49
David Beckham (r.) freut sich über neue Entwicklungen seines Klubs
© getty, Joe Raedle
David Beckham (r.) freut sich über neue Entwicklungen seines Klubs

Im Januar 2020 bekommt die US-amerikanische Fußball-Liga Zuwachs. Die MLS wird um eine Mannschaft aus Miami erweitert. Der neue Klub um Mitgründer David Beckham hat nun den Namen und das Logo bekannt gegeben.

Anlehnend an Miamis "internationalen, diversen, inklusiven, kreativen und ambitionierten Geist" benannte der Verein aus dem Südosten der USA sein Franchise "Club Internacional de Fútbol Miami", kurz Inter Miami. Miami sei ein "globaler Standort, der alle Kulturen willkommen heißt", schrieb der Klub in einem Statement.

David Beckham, einer von insgesamt fünf Besitzern von Inter Miami, zeigte sich hocherfreut: "Das ist ein sensationeller Tag für mich und das Team. Es ist eine Ehre, den Fans den neuen Namen und das Emblem zu präsentieren."

Inter Miami gab gleichzeitig das Leitmotto des Klubs bekannt: "Libertas, Unitas, Fortuna". 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige