Anzeige

Für 30 Millionen Euro: Ronaldo kauft Team aus La Liga

03.09.2018 13:45
Ronaldo steigt bei Real Valladolid ein
© getty, Paolo Bruno
Ronaldo steigt bei Real Valladolid ein

Der frühere brasilianische Fußball-Weltstar Ronaldo hat den Primera-División-Aufsteiger Real Valladolid übernommen.

Ronaldo habe 51 Prozent der Aktien des Vereins erworben und wecke mit seinem Engagement "große Hoffnungen", erklärte Clubpräsident Carlos Suárez bei der feierlichen Bekanntgabe des Deals im Rathaus von Valladolid, knapp 200 Kilometer nordwestlich von Madrid.

Ronaldo versprach: "Wir wollen versuchen, so groß wie nur möglich zu werden". "Ich bin davon überzeugt, dass es sehr schwer sein wird, gegen uns zu gewinnen, wenn wir Einheit an den Tag legen", fügte der Weltmeister von 2002 und dreifache Weltfußballer an.

Nach Medienberichten investierte der 41 Jahre alte Ronaldo rund 30 Millionen Euro, um die Mehrheit der Aktien zu übernehmen. Der Brasilianer wird nun im Verein das Sagen haben.

Den Berichten zufolge soll Ronaldo aber vorerst nicht das Amt des Klubpräsidenten übernehmen. Der seit 17 Jahren amtierende Suárez solle seinen Posten behalten, hieß es. Ronaldo soll unterdessen Vorsitzender des Verwaltungsrates von Real Valladolid werden.

Ronaldo kauft sich bereits bei US-Klub ein

Ronaldo hielt bereits Anteile am ehemaligen US-Profiklub Fort Lauderdale Strikers und zeigte zuletzt sein Interesse, einen Verein in England oder Spanien zu übernehmen.

"Ich will etwas Innovatives machen. Ich denke, ich bin für diese Herausforderung bereit", hatte "O Fenómeno" einmal der brasilianischen Zeitung "Folha" gesagt.

Ronaldo spielte in Europa unter anderem für PSV Eindhoven, Real Madrid, den FC Barcelona, Inter Mailand und den AC Mailand. Er beendete seine Profikarriere 2011 bei Corinthians Sao Paulo.

Nach zwei Unentschieden und einer Niederlage belegt Neuling Valladolid in der spanischen Meisterschaft nach drei Spieltagen derzeit nur Platz 16.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
La Liga La Liga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona38269390:365487
2Atlético MadridAtlético MadridAtlético382210655:292676
3Real MadridReal MadridReal Madrid382151263:461768
4Valencia CFValencia CFValencia381516751:351661
5Getafe CFGetafe CFGetafe381514948:351359
6Sevilla FCSevilla FCSevilla381781362:471559
7Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyol3814111348:50-253
8Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthletic3813141141:45-453
9Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. Sebastian3813111445:46-150
10Betis SevillaBetis SevillaBetis Sevilla381481644:52-850
11CD AlavésCD AlavésAlavés3813111439:50-1150
12SD EibarSD EibarEibar3811141346:50-447
13CD LeganésCD LeganésLeganés3811121537:43-645
14Villarreal CFVillarreal CFVillarreal3810141449:52-344
15Levante UDLevante UDLevante3811111659:66-744
16Real ValladolidReal ValladolidValladolid3810111732:51-1941
17Celta VigoCelta VigoRC Celta3810111753:62-941
18Girona FCGirona FCGirona389101937:53-1637
19SD HuescaSD HuescaHuesca387121943:65-2233
20Rayo VallecanoRayo VallecanoRayo38882241:70-2932
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige