Anzeige

Schröder lobt neuen Hannover-Knipser Weydandt

28.08.2018 15:36
Altkanzler Gerhard Schröder (M.), auch Aufsichtsratsvorsitzender von Hannover 96, besucht mit seiner Ehefrau (l.) die Nachwuchsakademie des Vereins.
Altkanzler Gerhard Schröder (M.), auch Aufsichtsratsvorsitzender von Hannover 96, besucht mit seiner Ehefrau (l.) die Nachwuchsakademie des Vereins.

Von der Kreisliga bis in die Bundesliga - diese spektakuläre Entwicklung des Stürmers Hendrik Weydandt von Hannover 96 hat nun auch der Aufsichtsratsvorsitzende und Altbundeskanzler Gerhard Schröder gewürdigt.

"Das ist eine wunderbare Geschichte. Jeder würde sich das wünschen", sagte der 74-Jährige bei einem Besuch des Nachwuchsleistungszentrums seines Vereins. "Aber wenn jemand unentdeckt in der Kreisliga gespielt hat und dann geradezu leistungsexplodiert, dann hat das nichts mit Romantik zu tun, sondern auch mit der Arbeit und Infrastruktur eines solchen Leistungszentrums wie hier. Romantik allein schießt keine Tore."

Die 96er haben ihre Nachwuchsakademie für knapp 20 Millionen Euro gebaut und im Oktober 2016 eröffnet. Der 23 Jahre alte Weydandt spielte noch vor vier Jahren im Hannoveraner Umland in der Kreisliga, schoss aber zuletzt zwei Tore im DFB-Pokal sowie einen Treffer bei seinem Bundesliga-Debüt für die 96er.

"Wir gehören ganz klar zu den Vereinen, die nicht das höchste Budget haben, und deshalb besonders in die Ausbildung junger Spieler investieren müssen", sagte Schröder am Dienstag. "Unser Ziel ist es, einen Nachwuchs heranzuziehen, der auch den Weg in die eigene Profimannschaft schafft. Es ist aber auch Sinn eines Leistungszentrums, Spieler zu entwickeln, die einen Markt haben, wenn sie nicht in Hannover bleiben wollen oder können."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern26193468:274160
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund26186264:303460
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig26147544:202449
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach26145745:311447
5Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt26137651:302146
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen261331047:40742
7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg26126844:39542
8Werder BremenWerder BremenSV Werder26109746:38839
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim26911650:381238
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC2698940:39135
11SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg26710937:42-531
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf26941333:50-1731
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0526861227:45-1830
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg26671337:47-1025
15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0426651527:44-1723
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart26551626:56-3020
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9626351824:61-3714
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg26271719:52-3313
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige