Heute Live
Bundesliga

Personalplanungen nicht abgeschlossen

Medien: BVB will Kagawa und Sahin noch loswerden

27.08.2018 11:58
Shinji Kagawa und Nuri Sahin sollen den BVB wohl noch verlassen
© getty, Lintao Zhang
Shinji Kagawa und Nuri Sahin sollen den BVB wohl noch verlassen

Nach dem 4:1-Sieg gegen RB Leipzig grüßt Borussia Dortmund von der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga. Dennoch sind die Personalplanungen nicht abgeschlossen. Shinji Kagawa und Nuri Sahin sollen den BVB noch verlassen.

Gegen Leipzig verzichtete Trainer Lucien Favre wie schon im Pokalspiel bei Greuther Fürth (2:1 n.V.) auf Kagawa und Sahin. Laut einem Bericht der "Bild" handelt es sich nicht um eine vorübergehende Aussortierung der Mittelfeldspieler.

Vielmehr will der BVB beide Profis demnach vor Ende des Transferfensters noch abgeben. Im hochkarätig besetzen Mittelfeld mit den Neuzugängen Axel Witsel und Thomas Delaney sowie dem wiedererstarken Mahmoud Dahoud sei kein Platz für Kagawa und Sahin, schreibt das Boulevard-Blatt weiter.

Kagawa gilt in Dortmund schon länger als Streichkandidat. Zuletzt hatte der 29 Jahre alte Japaner immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen.

Laut spanischen Medienberichten hat sich mit dem dreimaligem Europa-League-Sieger FC Sevilla bereits ein potenzieller Abnehmer in Stellung gebracht. Auch Olympique Marseille soll zu den Interessenten für Kagawa gehören.

Kagawa zu Besiktas, Sahin zu Fenerbahce?

Zuletzt wurde der Spielmacher zudem mehrfach mit einem Wechsel zu Besiktas in Verbindung gebracht. Türkische Quellen spekulieren über eine Ablöse von rund sieben Millionen Euro. Kagawas Arbeitspapier in Dortmund läuft noch bis 2020.

Auch über eine vorzeitige Trennung von Sahin wird rund um den BVB seit Monaten spekuliert. Laut "Bein Sports" ist Sahin Fenerbahce angeboten worden.

Coach Phillip Cocu müsse nun die Entscheidung treffen, ob der 29-Jährige seinem Team weiterhelfen kann. 

Dem Bericht zufolge würde ihn die Borussia am liebsten verkaufen, statt zu verleihen, um eine Ablösesumme für den Mittelfeldspieler, dessen Vertrag noch bis 2019 läuft, zu generieren.

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120