Anzeige

Dortmunder Youngster erzielt Hattrick

U19 des BVB schießt Schalke im Revierderby ab

26.08.2018 13:50
U19 des BVB besiegt den FC Schalke 04 deutlich (Bildquelle: twitter.com/bvb)
U19 des BVB besiegt den FC Schalke 04 deutlich (Bildquelle: twitter.com/bvb)

Die U19 von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat am Sonntagmittag einen deutlichen 4:1-Sieg im prestigeträchtigen Duell gegen den FC Schalke 04 eingefahren. Ein BVB-Youngster erzielte einen lupenreinen Hattrick.

Einen Tag nach dem 2:0-Sieg der Dortmunder U17 gegen den Lokalrivalen feierte das Team von Trainer Benjamin Hoffmann den zweiten Derbysieg des Wochenendes.

Beim Gastspiel in Gelsenkirchen avancierte Emre Aydinel zum Matchwinner für den BVB. Der 18-Jährige sorgte mit einem Hattrick kurz der Pause schon früh für klare Verhältnisse (33., 36., 39.). Für seine drei Tore benötigte der offensive Mittelfeldspieler lediglich sechs Minuten.

Nach der Pause erhöhte der Alaa Bakir sogar auf 4:0 (57.), ehe Schalke durch Umut Yildiz noch zum Ehrentreffer kam (61.).

"Wir haben den Jungs gesagt, dass wir hier auf Schalke nur einmal in den letzten zehn Jahren gewonnen haben. Das wollten wir ändern. Deshalb freut mich der Sieg umso mehr", sagte Hoffmann gegenüber "Reviersport".

"Das tut hammermäßig weh. So etwas kenne ich nicht. Das ist sicherlich nicht unser aller Anspruch", erklärte Schalkes Trainer Norbert Elgert.

Der BVB baute mit dem Sieg seine makellose Saison-Bilanz weiter aus. Mit nun zwölf Punkten aus vier Spielen eroberte der älteste Nachwuchsjahrgang der Schwarzgelben auch die Tabellenspitze in der Junioren-Bundesliga West zurück. Punktgleich dahinter folgen der VfL Bochum und der 1. FC Köln.

Die Schalker belegen in der Staffel mit 14 Teams mit vier Punkten nur den achten Rang.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige