Anzeige

U20-Frauen-WM: Japan holt erstmals den Titel

24.08.2018 21:48
U20-WM: Japan gewinnt das Finale mit 3:1 gegen Spanien
© AFP/SID/LOIC VENANCE
U20-WM: Japan gewinnt das Finale mit 3:1 gegen Spanien

Die japanischen U20-Fußballerinnen haben bei der WM in Frankreich erstmals den Titel geholt. Die Asiatinnen gewannen das Finale gegen Spanien im französischen Vannes am Freitag 3:1 (1:0).

Im Spiel um Platz drei setzte sich England nach einem 4:2 im Elfmeterschießen gegen Gastgeber Frankreich durch. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 gestanden.

Japan ging durch Hinata Miyazawa (38.), Saori Takarada (57.) und Fuka Nagano (65.) komfortabel in Führung, Candela Andujar (71.) gelang nur noch der Ehrentreffer.

Die deutschen U20-Frauen waren im Viertelfinale ausgeschieden. Das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert unterlag Japan nach einer schwachen Leistung verdient mit 1:3 und verpasste damit den vierten Titel nach 2004, 2010 und 2014.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige