Anzeige

Eintracht-Vorstand Bobic verfolgt große Ziele

10.08.2018 11:30
Fredi Bobic und Eintracht Frankfurt haben sich auf eine lange Zusammenarbeit verständigt
Fredi Bobic und Eintracht Frankfurt haben sich auf eine lange Zusammenarbeit verständigt

Sportvorstand Fredi Bobic sieht nach seiner langfristigen Vertragsverlängerung weiter große Ziele beim deutschen Pokalsieger Eintracht Frankfurt.

"Für mich ist der Weg noch nicht beendet, darum war es für mich auch keine große Frage, bei diesem wunderbaren Verein weiterzumachen. Den Verein, den ich schätzen und lieben gelernt habe", sagte der frühere Bundesliga-Stürmer am Freitag in Frankfurt.

Bobic hatte seinen Kontrakt genauso wie Vorstandskollege Axel Hellmann bis 2023 verlängert. "Fünf Jahre wurden mir angeboten, ich habe da nicht rumdiskutiert", sagte Bobic. Für Hellmann ist die langfristige Zusammenarbeit ein "Signal".

Unmittelbar vor dem Supercup gegen Meister FC Bayern München am Sonntag (20:30 Uhr) hat die Eintracht damit Planungssicherheit für die sportliche Führung. "Ich fühle mich wohl. Ich spüre die Wucht dieses Vereins", sagte der 46 Jahre alte Bobic.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Steubing berichtete von Angeboten von anderen Vereinen. "Ich weiß, dass beide bei etlichen Vereinen auf dem Wunschzettel standen. Allerdings ist nicht immer Weihnachten", sagte Steubing. Die nächsten fünf Jahren werden in Frankfurt "dicke, dicke Bretter gebohrt", betonte der Aufsichtsratsboss. "Das sind richtige Platten."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund21155154:233150
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern22153450:262448
3Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach22134542:222043
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig22125541:192241
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen22113839:32736
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg22105735:30535
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt2297641:281334
81899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim2289544:321233
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSC2288635:32332
10Werder BremenWerder BremenSV Werder2287737:33431
111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 052276923:36-1327
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf22741125:41-1625
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg2259829:37-824
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0422651125:32-723
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg22461231:40-918
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart22431518:50-3215
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9622351420:47-2714
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg21261317:46-2912
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige