Anzeige

1,97-m-Kante Lacroix kommt nach Hamburg

Fix! HSV stopft Abwehrloch mit Schweizer Léo Lacroix

10.08.2018 12:22
Léo Lacroix (r.) spielte in der letzten Saison bereits in der Champions League
Léo Lacroix (r.) spielte in der letzten Saison bereits in der Champions League

Der Hamburger SV aus der 2. Fußball-Bundesliga ist auf der Suche nach einer Verstärkung für die Innenverteidigung endlich fündig geworden. Der neue Mann kommt aus der französischen Ligue 1 vom AS Saint-Étienne.

Léo Lacroix wechselt für die kommende Saison auf Leihbasis mit anschließender Kaufoption an die Elbe. "Léo ist ein gestandener Verteidiger, der über eine herausragende Physis verfügt. Er passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Wir freuen uns deshalb sehr darüber, ihn an Bord willkommen zu heißen", erklärt Sportvorstand Ralf Becker.

Lacroix kam in Frankreich zuletzt nicht zum Zuge und kickte in der Rückrunde 2017/2018 bereits auf Leihbasis beim FC Basel. Auch für die bevorstehende Saison gab es für den Schweizer beim Klub von Ex-BVB-Spieler Neven Subotic keinen Platz.

Laut "Hamburger Morgenpost" muss der einstige Bundesliga-Dino für den 26-jährigen Schweizer keine Leihgebühr bezahlen, sich lediglich am Gehalt des Spielers beteiligen. 

Debüt schon am Sonntag?

Lacroix soll sportlich umgehend eine Hilfe sein. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Kyriakos Papadopoulos und dem wohl noch bevorstehenden Abgang von Albin Ekdal zu Sampdoria Genua gehen den Rothosen die Defensivspieler mit Erfahrung aus. 

Gerade auf der Innenverteidiger-Position tummeln sich beim HSV mit David (18 Jahre), Ambrosius (19), van Drongelen (19) und David Bates (21) lauter Youngster, die vom 26 Jahre alten Lacroix künftig geführt werden könnten. Die Hamburger Zeitung hält sogar für möglich, dass Lacroix schon am Sonntag gegen den SV Sandhausen (13:30 Uhr) im Kader der Hansestädter stehen könnte.

Léo Lacroix ist noch bis 2020 an AS Saint-Étienne gebunden, lief in der Hinrunde 2017/2018 zum letzten Mal für ASSE auf. Vor seiner Zeit in Frankreich stand der Defensivmann jahrelang beim FC Sion aus der Schweizer Superleague unter Vertrag.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln25163664:313351
2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV26155638:29950
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin261211342:231947
4FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli26134938:40-243
5Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel26119651:371442
61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim26119640:32842
7SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn26118758:401841
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg26910738:38037
9VfL BochumVfL BochumBochum26971037:39-234
10Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld26971038:41-334
11Erzgebirge AueErzgebirge AueAue26951233:35-232
12SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt26951237:45-832
13SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth2588926:41-1532
14Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden25771129:38-928
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausen26581329:38-923
161. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg264111128:41-1323
17MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg25561424:42-1821
18FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt26471525:45-2019
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige