Anzeige

Neuer Stürmer im Fokus

Stürmersuche: BVB scoutet Brasilianer in Belgien

07.08.2018 11:14
Der Brasilianer Wesley (re.) soll im Fokus des BVB stehen
© getty, Dean Mouhtaropoulos
Der Brasilianer Wesley (re.) soll im Fokus des BVB stehen

Rund drei Wochen vor dem Start der neuen Saison in der Fußball-Bundesliga ist Borussia Dortmund immer noch auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Fündig geworden ist der BVB nun angeblich in Belgien.

Neben den Scouts von Paris Saint-Germain, AS Monaco und Arsenal sollen sich am Wochenende auch die Talentsichter des BVB beim belgischen Erstligaspiel zwischen dem FC Brügge und Royal Excel Mouscron auf der Tribüne eingefunden haben. Dies berichtet die Zeitung "Het Laatste Nieuws". Das Objekt der Begierde: der Brasilianer Wesley.

Der 21-jährige Stürmer, der seit Januar 2016 für den belgischen Traditionsklub aufläuft und in Brügge noch bis 2021 unter Vertrag steht, ist mit seinen 1,90 Metern und 93 kg kopfballstark und körperlich robust, gilt aber auch als technisch beschlagen.

Viel von seinen Qualitäten konnten die Scouts am Wochenende jedoch nicht beobachten. Im Spiel gegen Mouscron sah der Südamerikaner bereits nach elf Minuten die Rote Karte.

Bisher lief Wesley in 85 Pflichtspielen für den FC Brügge auf und erzielte dabei 24 Tore. Über eine mögliche Ablösesumme für den Brasilianer ist nichts bekannt.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige