Anzeige

Mainzer WM-Fahrer vor Wechsel nach England

26.07.2018 14:00
Yoshinori Muto beim 1. FSV Mainz 05 vor dem Abgang
© getty, Lukas Schulze
Yoshinori Muto beim 1. FSV Mainz 05 vor dem Abgang

In den letzten Tagen wurde bereits über einen Abgang von Yoshinori Muto vom 1. FSV Mainz 05 spekuliert. Nun steht der Wechsel des japanischen WM-Fahrers zu Newcastle United offenbar kurz bevor.

Das berichtet der britische TV-Sender "Sky Sports". Demnach sind sich die Mainzer und der englische Erstligist über eine Ablösesumme von umgerechnet rund 10,5 Millionen Euro einig.

Zur Zeit befindet sich Muto, der bei der Endrunde in Russland auf einen Einsatz kam, noch in Tokio. In den nächsten Tagen wird der 26-Jährige zum Medizincheck auf der Insel erwartet.

Schon in der vergangenen Winterpause kursierten Gerüchte, wonach der Stürmer einen Wechsel in die Premier League anstreben könnte. Damals erhärteten sich die Spekulationen jedoch nicht. Auch Borussia Mönchengladbach soll sich vor der Verpflichtung von Alassane Pléa mit Muto beschäftigt haben.

In Newcastle soll der Angreifer nun die lahmende Offensive beleben. In der abgelaufenen Saison gelangen dem Tabellenzehnten in 38 Spielen lediglich 39 Treffer.

Muto war 2015 für 2,5 Millionen Euro vom FC Tokyo nach Mainz gewechselt. In 66 Bundesligaspielen für die Rheinhessen erzielte er 20 Tore. Mutos Vertrag beim FSV läuft noch bis 2019.

Ob Mainz auf den wohl feststehenden Muto-Abgang reagiert und nach der Verpflichtung des französischen Stürmers Jean-Philippe Mateta noch einmal im Sturm nachlegt, ist noch unklar.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige