Anzeige
Anzeige

Uruguayischer WM-Fahrer vor Wechsel zum VfB Stuttgart?

19.07.2018 22:15
Nahitán Nández konnte sich mit Uruguay bei der WM mit den Besten messen
Nahitán Nández konnte sich mit Uruguay bei der WM mit den Besten messen

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart ist offenbar weiterhin auf der Suche nach Verstärkungen. Nach der Verpflichtung des Argentiniers Nicolás González könnte nun der Uruguayer Nahitán Nández folgen.

Der Mittelfeldspieler ist noch bis 2020 beim argentinischen Vorzeigeklub Boca Juniors gebunden. Laut "TyC Sports" könnte der 22-Jährige jedoch schon im Sommer in die Bundesliga wechseln. Demnach sind die Schwaben bereit, rund 13,7 Millionen Euro nach Argentinien zu überweisen.

In Buenos Aires stellen sich die Verantwortlichen jedoch noch quer. Boca-Boss Daniel Angelici erklärte zuletzt, bis Dezember keinen Spieler mehr abgeben zu wollen. Außerdem ist eine Ausstiegsklausel im Vertrag des uruguayischen Nationalspieler verankert. Dem Vernehmen nach liegt diese bei Nández bei 21,5 Millionen Euro.

Der VfB hält unterdessen dank Sport-Vorstand Michael Reschke gute Beziehungen nach Argentinien. Im vergangenen Sommer wechselte Santiago Ascacíbar ins Ländle und überzeugte in seiner ersten Bundesliga-Saison.

Nahitán Nández kehrt indes nach seiner WM-Teilnahme für Uruguay zu Boca Juniors zunächst zurück. In Russland bestritt er alle fünf Spiele mit der Nationalmannschaft.

In der Primera División stand der Mittelfeldspieler bisher in 24 Partien auf dem Feld und gewann prompt mit Boca die Meisterschaft. Der 22-Jährige wechselte erst vor einer Spielzeit von seinem Ausbildungsklub CA Penarol zum Traditionsklub aus Argentinien.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige