Anzeige
Anzeige

Mainz schlägt Aufsteiger Uerdingen im Testspiel

12.07.2018 20:35
Levin Öztunali traft für Mainz 05
Levin Öztunali traft für Mainz 05

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 behält in seiner Vorbereitung auf die neue Saison weiter eine weiße Weste. Die Mannschaft von Trainer Sandro Schwarz setzte sich am Donnerstag gegen Drittligist KFC Uerdingen, der in der ersten Hälfte mit Weltmeister Kevin Großkreutz antrat, mit 2:1 (2:0) durch und sicherte sich damit den vierten Sieg im vierten Testspiel.

Für die Rheinhessen trafen Levin Öztunali (33.) per Foulelfmeter und Pablo De Blasis (35.), Oguzhan Kefkir (59.) verkürzte für die Krefelder nach dem Seitenwechsel.

Zum Auftakt der Bundesliga-Saison 2018/19 empfangen die 05er den VfB Stuttgart. Eine Woche zuvor tritt der Tabellen-14. der vergangenen Saison im DFB-Pokal gegen Zweitligist Erzgebirge Aue an (18. August/18:30 Uhr).

Das Testspiel im Überblick:

Mainz 05: Zentner (46. Müller) – Donati (60. Mwene), Bell (60. Bungert), Gürleyen (60. Niakhaté), Bussmann (60. Brosinski) – Barreiro (60. Baku), Maxim (60. Gbamin), De Blasis – Seydel (60. Ujah), Burkardt (60. Onisiwo), Öztunali (60. Holtmann)

Tore: 0:1 Öztunali (33., Foulelfmeter), 0:2 De Blasis (35.), 1:2 Kefkir (60.)
Zuschauer: ca. 1.200
Schiedsrichter: Guido Winkmann

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige