Anzeige
Anzeige

Fix! Eintracht Frankfurt vermeldet Paciência-Transfer

12.07.2018 14:47
Goncalo Paciência wechselt zu Bundesligist Eintracht Frankfurt
Goncalo Paciência wechselt zu Bundesligist Eintracht Frankfurt

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den nächsten Transfer für die kommende Bundesligaspielzeit eingetütet. Mit Goncalo Paciência kommt ein vielversprechender Stürmer vom portugiesischen Erstligisten FC Porto.

Die Hessen bestätigten den Transfer, über den Medien schon im Vorfeld berichtet hatte, am Donnerstag. Medienberichten zufolge soll die Ablösesumme bei etwa drei Millionen Euro liegen. Der 23-jährige Angreifer unterschrieb einen Vertrag bis 2022 beim DFB-Pokalsieger der letzten Saison.

"Gonçalo ist ein beweglicher Spieler, der aber auch den Ball in der Spitze halten kann", beschreibt Fredi Bobic, Sportvorstand bei den Frankfurtern, den Neuzugang.

Erfahrungen in Champions League und Nationalelf

Paciência kann bereits Erfahrungen aus der portugiesischen Liga und der Champions League vorweisen. In der Rückrunde stand der Rechtsfuß zwölf Mal für den FC Porto auf dem Platz. Zuvor hatte er ein halbes Jahr auf Leihbasis beim Ligakonkurrenten Vitória Setúbal verbracht. Dort war er als Stammspieler gesetzt. 

Mit der U21-Nationalmannschaft Portugals wurde der Mittelstürmer 2015 Vize-Europameister, ehe er 2017 gegen die USA sein A-Länderspiel-Debüt feierte.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige