Anzeige

Leao zum BVB: Die Anzeichen verdichten sich

12.07.2018 13:55
Rafael Leao soll in Dortmund gesichtet worden sein
Rafael Leao soll in Dortmund gesichtet worden sein

Auf der Suche nach einer Verstärkung für die Offensive soll Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund in den Reihen von Sporting CP fündig geworden sein. Bilder befeuern Gerüchte um eine Verpflichtung von Rafael Leao.

Auf Twitter kursieren Schnappschüsse, die den 19-Jährigen offenbar auf dem Alten Markt in Dortmund zeigen. "A Bola" hatte berichtet, dass der Revierklub den Youngster mit einem Fünfjahresvertrag ausstatten will.

Netter Nebeneffekt: Der BVB könnte Leao ablösefrei verpflichten. Der Angreifer gehört zu den neun Sporting-Profis, die nach den Hooligan-Attacken Mitte Mai ihre Verträge gekündigt hatten. 

Damals griffen rund 50 maskierte Anhänger des Traditionsvereins Spieler und Trainer auf dem Trainingsgelände mit Stöcken und Gürtel an. Der Drittplatzierte der Primeira Liga hatte zuvor die Qualifikation für die Champions League verpasst.

In der vergangenen Saison wurde der Youngster dreimal im portugiesischen Oberhaus und einmal in der Europa League eingesetzt. Dabei gelang ihm ein Treffer. 

Zudem absolvierte der U21-Nationalspieler Portugals 2017/18 sechs Spiele (fünf Tore) für die U19 in der Youth League und elf Einsätze (sechs Tore) für die Zweitvertretung der Mannen aus Lissabon.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Primeira Liga Primeira Liga
Anzeige
Anzeige