Anzeige

Nach Ronaldo-Knaller: Holt Juventus den nächsten Star?

11.07.2018 20:26
Diego Godin soll bei Juventus Turin auf der Einkaufsliste stehen
Diego Godin soll bei Juventus Turin auf der Einkaufsliste stehen

Plant der italienische Serienmeister Juventus Turin nach der Verpflichtung von Weltfußballer Cristiano Ronaldo gleich den nächsten Mega-Transfer in diesem Sommer?

Nach einem Bericht der italienischen Sportzeitung "Tuttosport" ist Innenverteidiger Diego Godin ins Blickfeld der Turiner gerückt. Der uruguayische WM-Teilnehmer soll dem Blatt zufolge die ohnehin schon routinierte Abwehrreihe der Alten Dame weiter verstärken und ihr noch mehr Stabilität verleihen.

Diego Godin steht seit 2010 bei Atlético Madrid unter Vertrag und führte das Team zuletzt als Kapitän auf das Feld. Mit Abwehrchef Godin etablierte sich Atleti neben den Top-Klubs FC Barcelona und Real Madrid als führende Kraft im spanischen Fußball. 

Zweimal stand der 32-Jährige mit den Rojiblancos im Champions-League-Finale, gewann 2014 die spanische Meisterschaft sowie zweimal die Europa Leageu (2012 und 2018). Bei Juventus Turin könnte Godin für einen weiteren Qualitätsschub sorgen, was die Defensive anbelangt. 

Der 113-fache Nationalspieler steht noch bis 2019 bei Atlético Madrid unter Vertrag, konnte sich mit dem Hauptstadt-Klub bislang aber nicht auf eine erneute Vertragsverlängerung einigen. Laut "Tuttosport" könnte Godin Innenverteidiger Medhi Benatia beerben, der bei Juve vor einer unsicheren Zukunft steht. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige
Anzeige