Anzeige

Wechsel zu Real Madrid könnte platzen

Hat Neymar keine Lust auf Ronaldo-Nachfolge?

11.07.2018 18:06
Neymar (l.) hätte sich ein Real-Engagement zusammen mit Ronaldo wohl vorstellen können
Neymar (l.) hätte sich ein Real-Engagement zusammen mit Ronaldo wohl vorstellen können

Nach dem spektakulären Transfer von Weltfußballer Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin erscheint eine Verpflichtung des brasilianischen Superstars Neymar als CR7-Nachfolge bei Real Madrid immer unwahrscheinlicher. 

Informationen der brasilianischen Sportseite "Globo Esporte" zufolge soll der Starspieler von Paris Saint-Germain mittlerweile selbst von seinem Wunsch abgerückt sein, in der kommenden Saison für die Königlichen aufzulaufen. Grund soll der Abgang Ronaldos in die italienische Serie A sein. 

Laut dem Bericht wollte der 26-Jährige vor allem zu Real Madrid, um an der Seite von CR7 um einen weiteren Champions-League-Titel für den spanischen Rekordmeister zu spielen. Durch den Weggang Ronaldos würde Neymar im Falle eines Wechsels selbst zum Superstar Nummer eins bei den Madrilenen aufsteigen, was Neymar aber wohl gar nicht anstrebe. 

Schon bei PSG haderte der Brasilianer offen mit seiner Rolle, im Falle von Niederlagen als Erster für das Scheitern verantwortlich gemacht zu werden. 

PSG arbeitet weiter am Neymar-Verbleib

Zuvor hieß es bereits in übereinstimmenden spanischen Medienberichten, dass sich Real Madrid intensiv um einen Einkauf des teuersten Spielers der Welt bemühen werde. Sogar ein neuer Weltrekordtransfer von weit über 280 Millionen Euro sei dabei nicht ausgeschlossen, hieß es zuletzt. 

Laut der spanischen Zeitung "Sport" arbeitet Paris Saint-Germain ohnehin mit Hochdruck daran, Neymar von einem Verbleib beim französischen Topklub zu überzeugen. Auch Keeper-Oldie Gianluigi Buffon soll vor allem aufgrund Neymars Verlangen an die Seine geholt worden sein. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Serie A Serie A
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Juventus TurinJuventus TurinJuventus12111026:81834
2SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel1291226:131328
3Inter MailandInter MailandInter1281322:101225
4Lazio RomLazio RomLazio Rom1271418:14422
5AC MailandAC MailandAC Mailand1263321:16521
6AS RomAS RomAS Rom1254322:15719
7Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo1254320:17319
8AtalantaAtalantaAtalanta1253423:14918
9AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz1245318:10817
10FC TurinFC TurinFC Turin1245317:15217
11Parma Calcio 1913Parma Calcio 1913Parma1252512:15-317
12SampdoriaSampdoriaSampdoria1243516:15115
13Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliari1235412:16-414
14FC GenuaFC GenuaFC Genua1242617:26-914
15SPAL 2013 FerraraSPAL 2013 FerraraSPAL Ferrara1241711:19-813
16Bologna FCBologna FCBologna1224611:18-710
17Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese1223711:18-79
18Empoli FCEmpoli FCEmpoli1223712:21-99
19Frosinone CalcioFrosinone CalcioFrosinone1214710:25-157
20Chievo VeronaChievo VeronaChievo Verona1203910:30-200
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige