Anzeige

Fix! BVB angelt sich Real-Talent Hakimi

11.07.2018 15:13
Achraf Hakimi wurde bei Real Madrid ausgebildet
Achraf Hakimi wurde bei Real Madrid ausgebildet

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bastelt unaufhörlich am vielzitierten Umbruch. Der Revierklub hat am Mittwochnachmittag die Leihe des 19 Jahre alten Achraf Hakimi bestätigt.

Der Marokkaner, der mit der Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland drei Partien bestritt und jeweils in der Startelf stand, wechselt für zwei Jahre zum BVB.

Bei der Borussia soll der Rechtsverteidiger vor allem als Backup für Routinier Lukasz Piszczek agieren. Über eine Kaufoption für den Bundesligisten ist nichts bekannt.

"Achraf Hakimi ist ein junger, sehr dynamischer Außenverteidiger, der bei Real Madrid und in der marokkanischen Nationalmannschaft schon auf höchstem Niveau gespielt hat", wird BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf der Vereinsseite zitiert.

Der Youngster kam in der abgelaufenen Saison unter dem mittlerweile zurückgetretenen Coach Zinédine Zidane neunmal in der Primera División, fünfmal im spanischen Pokal und zweimal in der Champions League zum Einsatz.

Geplant ist, dass der Neuzugang während der USA-Reise (18. bis 26. Juli) zum Kader stoßen wird.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige