Anzeige
powered by Alles zur Formel 1: News, Ergebnisse, Formel 1 Liveticker und mehr zur F1

Zweites Training in Silverstone

Vettel schlägt Hamilton - Alonso überrascht

06.07.2018 16:30
Sebastian Vettel hat im zweiten Training von Silverstone die Bestzeit gesetzt
Sebastian Vettel hat im zweiten Training von Silverstone die Bestzeit gesetzt

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat am Freitag im zweiten Freien Training des Großbritannien-Grand-Prix' die Bestzeit gesetzt. Der Deutsche sorgte in Silverstone mit einer überraschend überlegenen Runde in 1:27:552 Minuten für den schnellsten Umlauf des Tages.

Seine Mercedes-Kontrahenten Lewis Hamilton (+0,187 Sekunden) und Valtteri Bottas (+0,357) verwies Vettel auf die Plätze zwei und drei, gefolgt von Teamkollege Kimi Räikkönen (+0,493). Red Bull offenbarte Schwierigkeiten: Daniel Ricciardo (+0,856) kam über Rang fünf nicht hinaus.

Die Top 10 komplettierten - in dieser Reihenfolge durchaus unerwartet - Fernando Alonso (McLaren/6./+1,754), Nico Hülkenberg (Renault/7./+1,802), sowie die beiden Force-India-Piloten Esteban Ocon (8./+1,915 und Sergio Perez (9./1,970), gefolgt von Charles Leclerc (Sauber/10./+2,005). Der Monegasse leitete sich gegen Ende einen größeren Ausritt.
>>> Das Ergebnis des zweiten Freien Trainings in der Übersicht

Für die Szene des Nachmittags sorgte Max Verstappen: Der Red-Bull-Fahrer baute kurz nach Beginn der Session am Ausgang der Luffield-Kurve einen heftigen Unfall und demolierte seinen RB14 heftig. Es war unmöglich, dass Auto wiederaufzubauen, sodass der Niederländer ohne eine gezeitete Runde - allen voran aber ohne einen Longrun mit viel Sprit an Bord - blieb.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige