Anzeige

Klosterhalfen schon bei Berliner EM über 5000 m

30.06.2018 17:13
EM: Klosterhalfen geht über 5000 Meter an den Start
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
EM: Klosterhalfen geht über 5000 Meter an den Start

Die deutsche Mittelstrecken-Hoffnung Konstanze Klosterhalfen wechselt von den 1500 m auf die 5000-m-Distanz und wird schon bei der Heim-EM in Berlin (6. bis 12. August) über ihre neue Hauptstrecke auf Medaillenjagd gehen. "Wir haben uns festgelegt: Koko läuft die 5000 m", sagte Trainer Sebastian Weiß dem Bonner General-Anzeiger.

Die 21-Jährige Klosterhalfen, die nach hartnäckigen Kniebeschwerden zuletzt für vier Wochen eine strikte Laufpause auferlegt bekommen hatte, will bei der DM in Nürnberg (21. und 22. Juli) die Norm von 15:40 Minuten erfüllen. Ihre Bestzeit steht bei 14:51 Minuten.

Derzeit arbeitet Klosterhalfen im 1822 m hochgelegenen St. Moritz in der Schweiz an ihrer Form. "Bei der Saisonplanung stand die Strecke schon im Raum", sagte Trainer Weiß, "mit ihrer Geschwindigkeit, die sie als bisherige 1500-m-Spezialistin mitbringt, kann sie hintenraus über 5000 m gut aussehen."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige