Anzeige

Vettel mit Trainingsrückstand auf beide Mercedes

29.06.2018 12:36
Sebastian Vettel spulte die ersten Runden in Spielberg ab
Sebastian Vettel spulte die ersten Runden in Spielberg ab

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat seinen WM-Rivalen Sebastian Vettel zum Auftakt des Großen Preises von Österreich recht deutlich distanziert.

Der Mercedes-Pilot fuhr im ersten freien Training in Spielberg am Freitag in 1:04,839 Minuten die Bestzeit, Vettel (1:05,180) belegte im Ferrari mit knapp dreieinhalb Zehntelsekunden Rückstand den vierten Platz.

Schneller als Vettel waren Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas (Finnland/1:04,966) auf dem zweiten Rang und Red-Bull-Pilot Max Verstappen (Niederlande/1:05,072). Nico Hülkenberg (1:06,479) und Renault offenbarten Anlaufschwierigkeiten, der Emmericher belegte am Freitagmittag nur den 15. Platz.

Nach Hamiltons Sieg am vergangenen Sonntag in Frankreich hat der Engländer als WM-Spitzenreiter 14 Punkte Vorsprung auf Vettel, Mercedes geht in Österreich nach vier Siegen in den vergangenen vier Spielberg-Rennen favorisiert an den Start. Zudem versprechen sich die Silberpfeile von umfangreichen Aerodynamik-Updates einen deutlichen Schritt nach vorn.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige