Anzeige

WM-Rekord bei Mexiko-Schlappe aufgestellt

27.06.2018 18:31
Jesús Gallardo hat einen unrühmlichen Rekord aufgestellt
© getty, Dan Mullan
Jesús Gallardo hat einen unrühmlichen Rekord aufgestellt

Der Mexikaner Jesús Gallardo hat im letzten Vorrundenspiel gegen Schweden die schnellste Gelbe Karte der WM-Historie gesehen.

Schiedsrichter Nestor Pitana (Argentinien) zückte bereits nach 15 Sekunden die erste Verwarnung, nachdem der 23 Jahre alte Gallardo den Schweden Ola Toivonen im Luftduell abgeräumt hatte.

Zuvor hatte der Russe Sergej Gorlukovich, der 1994 nach 54 Sekunden Gelb kassiert hatte, den schmeichelhaften Rekord für sich beansprucht.

Den Rekord für die schnellste Rote Karte hält José Alberto Batista. Der Uruguayer wurde 1986 nach ebenfalls 54 Sekunden vom Feld geschickt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige