powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Medien: Schalke einigt sich mit Frankfurts Mascarell

23.06.2018 15:30
Omar Mascarell hat für die Eintracht in der letzten Bundesliga-Saison einen Treffer erzielt
© getty, Alex Grimm
Omar Mascarell hat für die Eintracht in der letzten Bundesliga-Saison einen Treffer erzielt

Omar Mascarell hat beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt keine einfache Saison hinter sich. Aufgrund von Verletzungen stand der Mittelfeldspieler nur neun Mal in der Liga auf dem Platz. Dennoch kämpfen die Hessen um einen Verbleib. Doch nun scheint sich ein baldiger Abschied abzuzeichnen.

Der 25-Jährige, der 2016 für eine Million Euro von Real Madrid an den Main wechselte, steht vor einem Wechsel zum Bundesliga-Konkurrenten FC Schalke 04. Das berichtet die "Bild"-Zeitung.

Demnach hat sich Mascarell bereits mit S04-Manager Christian Heidel über einen Transfer geeinigt. Bei einer Vertragsunterzeichnung bei den Königsblauen dürfte sich der defensive Mittelfeldspieler wohl auf eine Verdopplung seines Gehalts auf rund drei Millionen Euro freuen.

Mascarell hat bei Eintracht Frankfurt zwar noch einen Vertrag bis 2019, könnte allerdings aufgrund einer Rückkaufoption für vier Millionen Euro vorzeitig den Klub verlassen. Real Madrid muss diese Klausel bis zum 15. Juli ziehen. 

Danach könnte der amtierende Champions-League-Sieger sein Eigengewächs an den Meistbietenden verkaufen, so die "Bild" weiter. Für Omar Mascarell müsste Schalke 04 demnach zwischen zwölf und fünfzehn Millionen Euro nach Spanien überweisen.

Bundesliga Bundesliga