Anzeige

"Weiße Feder" Ravanelli wird Trainer in der Ukraine

22.06.2018 15:34
Ravanelli kickte zuletzt im italienischen Allstar-Team mit
Ravanelli kickte zuletzt im italienischen Allstar-Team mit

Der ehemalige italienische Fußball-Nationalspieler Fabrizio Ravanelli wird neuer Trainer beim ukrainischen Erstliga-Aufsteiger Arsenal Kiew. Der 49-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag, wie der Klub am Freitag bekannt gab.

"Meine Frau war nicht sehr glücklich damit, aber sie weiß, wie wichtig mir das ist", sagte Ravanelli: "Meine drei Kinder haben es auch verstanden."

Ravanelli hatte als Spieler die Serie A mit Juventus Turin und Lazio Rom gewonnen und feierte zudem Titel in der Champions League und im UEFA-Cup. Der Stürmer spielte zudem 22-mal für die italienische Auswahl und erzielte acht Tore.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige