Anzeige

Bietet Schalke 16 Mio. Euro für Lille-Regisseur?

14.06.2018 13:49
Der Vertrag von Thiago Mendes in Lille läuft noch bis 2022
Der Vertrag von Thiago Mendes in Lille läuft noch bis 2022

Nach den Abgängen von Max Meyer und Leon Goretzka ist der Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 auf Verstärkung im zentralen Mittelfeld angewiesen. Nun sind die Knappen offenbar in Frankreich fündig geworden.

Das französische Online-Portal "Le10Sport" berichtet, dass Thiago Mendes von OSC Lille auf dem Wunschzettel der Schalker steht. Demnach befinden sich der Verantwortlichen der Königsblauen in fortgeschrittenen Verhandlungen. Eine Offerte in Höhe von 16 Millionen Euro soll bereits in Lille eingegangen sein.

Mendes wechselte im Sommer 2017 für neun Millionen Euro von Sao Paulo FC nach Frankreich. In seiner ersten Saison in der Ligue 1 startete der 26-jährige Brasilianer gleich durch und stand 31 Mal auf dem Platz, 27 Mal davon in der Startelf. Sein Vertrag in Lille läuft noch bis 2022.

Neben Schalke sollen auch Inter Mailand und Olympique Marseille Interesse an Mendes bekundet haben. "Ich sehe derzeit keine Möglichkeit eines Wechsels", stellte Mendes vor Kurzem klar: "Ich habe hier einen Vertrag und den werde ich respektieren."

Mit Suat Serdar, Salif Sané, Steven Skrzybski und Mark Uth hat Schalke bereits vier namhafte Neuzugänge präsentiert.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige