Anzeige

Mesut Özil kehrt ins Training des DFB-Teams zurück

13.06.2018 11:46
Özil steigt nach Knieproblemen wieder ins Training ein
Özil steigt nach Knieproblemen wieder ins Training ein

Mesut Özil ist nach überstandenen Knieproblemen ins Training der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurückgekehrt.

Der nach der Erdogan-Affäre in der Kritik stehende Özil nahm wie alle anderen 22 Spieler an der ersten Einheit des Weltmeisters am Mittwochvormittag auf russischem Boden teil.

Die WM-Generalprobe gegen Saudi-Arabien (2:1) hatte der Spielmacher des FC Arsenal aufgrund einer Knieprellung verpasst.

Das Training auf dem Gelände des russischen Spitzenklubs ZSKA Moskau in Watutinki war öffentlich. Rund 150 Fans jubelten Bundestrainer Joachim Löw und seinen Spielern zu.

>> Du bist auch schon im WM-Fieber? Dann melde dich jetzt bei Comunio2018, dem Fußball-Manager zur WM, an! Messi, Ronaldo und Neymar in einem Team? Kein Problem! Jetzt mitmachen und Weltmeister werden!

Die DFB-Auswahl startet am Sonntag (17:00 Uhr) mit dem Spiel gegen Mexiko im Moskauer Luschniki-Stadion ins Turnier.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige