Anzeige

Medien: Schalke gibt Angebot für Salah-Kollegen ab

12.06.2018 15:16
Trezeguet greift mit Ägypten bei der WM an
Trezeguet greift mit Ägypten bei der WM an

Vizemeister Schalke 04 bastelt in der Sommerpause fleißig am Kader für die kommende Spielzeit. Medienberichten zufolge hat S04-Manager Christian Heidel den ägyptischen WM-Fahrer Trezeguet vom türkischen Erstligisten Kasimpasa SK im Blick.

Wie "CNN Türk" berichtet, hat der Revierklub bereits ein Angebot in Höhe von fünf Millionen Euro hinterlegt. Der Mittelfeldspieler hat in der abgelaufenen SüperLig-Saison 31 Partien absolviert und dabei 13 Treffer erzielt. 

Mit der ägyptischen Nationalmannschaft greift Trezeguet zunächst zusammen mit Stümerstar Mohamed Salah bei der Weltmeisterschaft in Russland an. Bisher stand der 23-Jährige für die "Pharaonen" in 23 Spielen der Nationalmannschaft auf dem Feld.

In den drei jüngsten Testspielen vor der Endrunde (1:1 gegen Kuwait, 0:0 gegen Kolumbien, 0:3 gegen Belgien) wurde Trezeguet von Ägyptens Nationaltrainer Héctor Cúper stets eingesetzt. Das Auftaktspiel der Ägypter bei der WM bestreitet der Offensivspieler am kommenden Freitag gegen Uruguay (14:00 Uhr).

Der türkische Erstligist Kasimpasa hatte sich die Dienste des Mittelfeldspielers zuletzt gesichert, nachdem Trezeguet für eine Saison auf Leihbasis von RSC Anderlecht gewechselt war. Neben Schalke 04 soll "CNN Türk" zufolge auch der türkische Spitzenklub Galatasaray an Trezeguet interessiert sein.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige