Anzeige

Spanisches Abwehr-Juwel vor Wechsel zu Schalke 04?

06.06.2018 12:30
S04-Manager Christian Heidel blickt sich nach neuen Spielern um
© getty, Christof Koepsel
S04-Manager Christian Heidel blickt sich nach neuen Spielern um

Mit Mark Uth, Salif Sané, Steven Skrzybski und Suat Serdar hat der FC Schalke 04 bereits vier Neuzugänge für die kommende Spielzeit der Fußball-Bundesliga präsentiert. Einem spanischen Medienbericht zufolge könnte bald ein fünfter Spieler hinzukommen.

Wie die Sportzeitung "Marca" berichtet, ist der Revierklub im Rennen um Joan Sastre. Der 21 Jahre alte Rechtsverteidiger steht bei RCD Mallorca unter Vertrag. Mit starken Leistungen in der dritten spanischen Liga hat der Abwehrspieler demnach die Königsblauen überzeugt, ein Angebot abzugeben.

Sastre kann die Mallorquiner aufgrund einer Ausstiegsklausel in Höhe von drei Millionen Euro verlassen. Sollte der Klub allerdings den Aufstieg in die Segunda División schaffen, steigt die Summe ab dem 1. Juli auf fünf Millionen Euro.

"Marca" zufolge will Schalke 04 deshalb noch im Juni den Transfer unter Dach und Fach bringen. Vorerst soll Sastro jedoch nur für die zweite Mannschaft eingeplant sein.

Schalke ist dem Bericht zufolge im Werben um den 1,74 Meter großen Verteidiger allerdings nicht alleine. So sollen auch die Premier-League-Klubs West Ham United und Crystal Palace auf Sastro aufmerksam geworden sein.

Der Spanier hat bei RCD Mallorca noch einen Vertrag bis 2020. Mit seinem Klub steht Sastro im Playoff-Finale um den Aufstieg. Das Hinspiel gegen Rayo Majadahonda gewann Mallorca mit 2:1.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige