Anzeige
Anzeige

AS Rom buhlt weiter um TSG-Profi Kaderábek

30.05.2018 10:45
Pavel Kaderábek ist heiß begehrt
Pavel Kaderábek ist heiß begehrt

Der italienische Fußball-Erstligist AS Rom intensiviert offenbar weiter seine Bemühungen um den tschechischen Nationalspieler Pavel Kaderábek vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim.

Dem 26-Jährigen sei bereits ein Vierjahresvertrag angeboten worden, berichtet die Zeitung "Corriere dello Sport". Im Gespräch sei eine Ablösesumme von zehn Millionen Euro.

In Hoffenheim ist der Außenverteidiger allerdings noch langfristig bis 2021 unter Vertrag. Zudem wurde mit Inter Mailand bereits ein zweiter Serie-A-Klub mit einem Transfer des Tschechen in Verbindung gebracht. 

Kaderábek war in der abgelaufenen Saison ein absoluter Leistungsträger unter Trainer Julian Nagelsmann. Der auf der rechten Seite flexibel einsetzbare Allrounder stand in insgesamt 28 Bundesligaspielen auf dem Platz. Zwei Tore und drei Vorlagen konnte der 32-fache Nationalspieler dabei verzeichnen. 

Im Sommer 2015 war der Rechtsfuß für eine Ablösesumme in Höhe von 3,5 Millionen Euro von Sparta Prag zu den Hoffenheimern gewechselt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige