Anzeige

Schalke geputzt! Hertha erstmals U19-Meister!

27.05.2018 19:01
© getty, Christof Koepsel

Hertha BSC ist erstmals deutscher Fußball-Meister der A-Junioren. Der Nachwuchs des Bundesligisten bezwang im Finale am Sonntag in Oberhausen den favorisierten viermaligen Meister Schalke 04 mit 3:1 (2:0).

Beide Teams hatten als Sieger ihrer Staffeln (Nord/Nordost bzw. West) das Ticket für die Endrunde gelöst. Hertha besiegte im Halbfinale den Titelverteidiger Borussia Dortmund, Schalke schaltete 1899 Hoffenheim aus.

Das Berliner Toptalent Arne Maier, bereits bundesligaerfahren, setzte im Endspiel vor rund 14.000 Zuschauern den Schlusspunkt (83.). Zuvor hatten Panzu Ernesto (9.) und Florian Krebs (26.) Hertha 2:0 in Führung gebracht, Ahmed Kutucu (62.) war der Anschlusstreffer gelungen.

Dass Pálko Dárdai, Sohn des Hertha-Bundesligatrainers Pál Dárdai, einen Elfmeter verschoss (88.), fiel nicht mehr ins Gewicht.

 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige