Anzeige

1899 Hoffenheim holt niederländischen Nationalspieler

24.05.2018 17:20
Joshua Brenet wechselt zu 1899 Hoffenheim (Bildquelle: twitter.com/achtzehn99)
Joshua Brenet wechselt zu 1899 Hoffenheim (Bildquelle: twitter.com/achtzehn99)

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat Joshua Brenet vom niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven verpflichtet. Das gaben die Kraichgauer am Donnerstag bekannt.

Der Außenverteidiger erhält einen Vertrag bis Juni 2022. Über die Ablösesumme machte der Verein keine Angaben, niederländischen Medien zufolge liegt sie bei etwa fünf Millionen Euro.

"Joshua ist ein schneller und dynamischer Spieler, der mit seinem Offensivdrang viel Power über Außen entwickeln kann", sagte Alexander Rosen, Direktor Profifußball der Hoffenheimer.

Der Neuzugang selbst schwärmte: "Ich freue mich sehr darüber, dass es mit dem Wechsel nach Hoffenheim geklappt hat. Hier kann ich mich in einer jungen, offensiven Mannschaft und unter der Anleitung eines außergewöhnlichen Trainers auf allerhöchstem Niveau weiterentwickeln. Die TSG ist dafür eine Top-Adresse."

Nach den Verpflichtungen von Leonardo Bittencourt (1. FC Köln) und Ishak Belfodil (Standard Lüttich) ist Brenet der dritte Neuzugang für den frisch gebackenen Champions-League-Teilnehmer.

Brenet absolvierte für Eindhoven 150 Spiele und erzielte dabei vier Treffer. Zudem lief der 24-Jährige bislang zweimal für die niederländische Nationalmannschaft auf.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige