Anzeige

Deutsche Volleyballerinnen unterliegen auch Italien

23.05.2018 10:55
Louisa Lippmann und die DVV-Auswahl unterlagen Italien
© getty, Alexandre Schneider
Louisa Lippmann und die DVV-Auswahl unterlagen Italien

Die deutschen Volleyballerinnen haben in der neu geschaffenen Nations League ihre vierte Niederlage in Folge kassiert.

Das Team von Bundestrainer Felix Koslowski unterlag auch gegen das bis dato sieglose Italien in Suwon/Südkorea mit 0:3 (22:25, 18:25, 20:25). Der letzte Gegner beim zweiten Turnier des Wettbewerbs ist am Donnerstag Russland.

Zum Start der Liga war den deutschen Frauen beim ersten Turnier in Brasilien ein Auftaktsieg (3:1) gegen den Gastgeber gelungen, danach gab es aber Niederlagen gegen Japan (1:3), Europameister Serbien (0:3) und Südkorea (1:3).

In der Nations League sind insgesamt 16 Mannschaften am Start, es wird im Modus jeder gegen jeden gespielt. Insgesamt bestreitet Deutschland fünf Viererturniere, darunter auch ein Heimturnier in Stuttgart vom 12. bis zum 14. Juni. Neben Gastgeber China qualifizieren sich die besten fünf Teams für das Finale in Nanjing (27. Juni bis 1. Juli).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige