Anzeige

Deutsche Badminton-Frauen zum WM-Auftakt chancenlos

20.05.2018 13:09
Das deutsche Damen-Duo unterlag klar
Das deutsche Damen-Duo unterlag klar

Die deutschen Badmintonspielerinnen haben ihr Auftaktspiel bei der Mannschafts-WM in Bangkok deutlich verloren. Die EM-Silbermedaillengewinnerinnen waren im ersten Gruppenspiel beim 0:5 gegen Gastgeber Thailand chancenlos.

Einzig das Doppel Isabel Herttrich/Carla Nelte gewann einen Satz. Am Nachmittag (14:00 Uhr MESZ) starten die deutschen Männer mit Ex-Europameister Marc Zwiebler ins Turnier.

Die Frauenauswahl, die 2006 und 2008 (jeweils Bronze) für die bislang einzigen deutschen WM-Medaillen beim sogenannten Uber Cup gesorgt hatte, trifft in ihrem zweiten Gruppenspiel am Dienstag auf Taiwan. Zum Abschluss geht es am Mittwoch gegen Hongkong (beide Spiele ab 14:00 Uhr MESZ).

Die ersten beiden Teams jeder Gruppe ziehen ins Viertelfinale ein. Beide Mannschaften des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) gelten gegen die starke Konkurrenz aus Asien in ihren Gruppen als Außenseiter. Die Männer treffen beim sogenannten Thomas Cup auf Taiwan, Japan und Hongkong.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige