Anzeige

Außenseiter Akhisar gewinnt türkischen Pokal

10.05.2018 21:56
Akhisar Belediyespor ist türkischer Pokalsieger
© AFP/SID/Emrah Yorulmaz
Akhisar Belediyespor ist türkischer Pokalsieger

Außenseiter Akhisar Belediyespor hat zum ersten Mal den türkischen Fußball-Pokal gewonnen. Dem abstiegsgefährdeten Tabellen-14. der Süper Lig gelang in Eskisehir ein 3:2 (1:0) gegen Fenerbahce Istanbul, das durch eine Entscheidung am Grünen Tisch ins Finale gekommen war.

Für das Team aus der Provinz Manisa trafen die beiden Portugiesen Miguel Lopes (32.) und Hélder Barbosa sowie der Franzose Abdoulwhaid Sissoko (70.). Für Fenerbahce besorgte Fernandao den zwischenzeitlichen Ausgleich (56.), Souza konnte in der 86. Minute nur noch den Anschlusstreffer im Stadion von Diyarbakir erzielen. Bei Fenerbahce spielte der ehemalige Schalker Bundesliga-Profi Roman Neustdäter 90 Minuten durch.

Fenerbahce spielte im Finale, da der Istanbuler Stadtrivale Besiktas zum Nachholtermin für das abgebrochene Halbfinal-Rückspiel zwischen den Lokalrivalen aus Protest gegen die Entscheidung des Verbandes TFF zur Fortsetzung des Duells nicht angetreten war.

Besiktas-Trainer Senol Günes war aus dem Fenerbahce-Block mit einer Sitzschale beworfen und dabei verletzt worden. Die Partie wurde daraufhin beim Stand von 0:0 abgebrochen, das Hinspiel war 2:2 ausgegangen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige