Anzeige

Vor Abstiegsgipfel: Dresden schmeißt Aosman raus

09.05.2018 15:49
Aias Aosman wird beim Saisonfinale fehlen
© getty, Thomas Eisenhuth
Aias Aosman wird beim Saisonfinale fehlen

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden verzichtet im Saisonfinale auf Mittelfeldspieler Aias Aosman. Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, werde der 23-Jährige aus disziplinarischen Gründen nicht zum Kader für das Abstiegsendspiel gegen Union Berlin am Sonntag (15:30 Uhr) gehören.

Darüber hinaus werde Aosman bis zum Ende der Woche nicht am Mannschaftstraining teilnehmen und individuelle Einheiten absolvieren.

Dresden steht mit 41 Punkten auf Rang 13 der 2. Bundesliga und hat nur zwei Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. Sowohl der Relegationsrang 16 als auch der direkte Gang in die dritte Liga sind rechnerisch noch möglich.

"Das vor uns liegende Spiel hat für den Verein eine sehr hohe Bedeutung, wir bereiten uns hochkonzentriert darauf vor. Es geht darum, am Sonntag gegen Union Berlin noch einmal alles abzurufen, was in uns steckt. Ablenkungen können wir in dieser Phase nicht zulassen", erklärte Interims-Sportgeschäftsführer Kristian Walter auf der Dresdener Vereinshomepage.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige