powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Chinas Tischtennis-Dominatoren siegen weiter

05.05.2018 17:21
Auf Siegkurs: Chinesen um Olympiasiegerin Ding Ning
© TT News Agency / AFP/SID/JONAS EKSTROMER
Auf Siegkurs: Chinesen um Olympiasiegerin Ding Ning

Die chinesischen Tischtennisprofis sind auch bei der Mannschafts-WM in Halmstad nicht zu stoppen. Das Frauen-Team gewann am Samstag seinen 21. Titel, die Männer zogen souverän ins Endspiel am Sonntag (14:30 Uhr) ein.

Beim 3:0 im Halbfinale ließen die Top-Favoriten dem Gastgeber Schweden keine Chance, schon die sechs Spiele zuvor hatten sie ohne einen einzigen Matchverlust gewonnen.

Einzel-Olympiasiegerin Ding Ning und ihre Teamkolleginnen Liu Shiwen und Zhu Yuling trafen in ihrem Finale gegen Japan auf mehr Gegenwehr, setzen sich jedoch in der Neuauflage des Endspiels von 2016 mit 3:1 durch. Alle drei Spielerinnen gewannen jeweils ein Match, nur Liu unterlag zum Auftakt Mima Ito in fünf Sätzen.

Am Sonntag winkt den chinesischen Teams der 17. Doppelsieg in der WM-Geschichte. Das Trio Ma Long, Fan Zhendong und Xu Xin geht als klarer Favorit ins Finale gegen Deutschland oder Südkorea. Auch für die Männer wäre es der 21. Titel bei Weltmeisterschaften und der neunte hintereinander.