Anzeige

VfB-Sportchef deutet Interesse an Sebastian Rudy an

16.04.2018 21:48
Sebastian Rudy vor Rückkehr zum VfB Stuttgart?
Sebastian Rudy vor Rückkehr zum VfB Stuttgart?

Sportvorstand Michael Reschke vom VfB Stuttgart will eine Rückkehr von Sebastian Rudy vom FC Bayern München zu seinem Heimatverein im kommenden Sommer nicht ausschließen.

"Keine Spekulationen", antwortete Reschke im "kicker"-Interview auf die Frage, ob er eine Rückholaktion für Rudy plane. "Grundsätzlich ist es schwer, Spieler vom FC Bayern zu bekommen."

Auf den Hinweis, der unweit von Stuttgart geborene Rudy sei ein heimatverbundener Mensch, entgegnete Reschke: "Wo kommt er noch mal her? Nein, zu unseren Transferüberlegungen möchte ich nichts sagen."

Der beim VfB ausgebildete Rudy war 2010 zu 1899 Hoffenheim gewechselt. Nach sieben Jahren im Kraichgau zog er im vergangenen Sommer zum FC Bayern weiter.

In München konnte sich der 24-fache Nationalspieler bislang allerdings nicht durchsetzen. Der 28-Jährige absolvierte zwar 30 Pflichtspiele für den deutschen Rekordmeister, stand dabei aber nur 18 Mal von Beginn an auf dem Platz.

Unabhängig von den Spekulationen um Rudy kündigte Reschke an, Stuttgart werde in der kommenden Transferperiode "interessante Verpflichtungen" tätigen. "Die Scoutingabteilung des VfB war und ist sehr gut", erklärte der frühere Bayern-Kaderplaner.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige