Anzeige
Anzeige

Nürnberg verabschiedet neun Profis auf einmal

16.04.2018 18:17
Steven Reinprecht von den Nürnberg Ice Tigers beendet seine Karriere
Steven Reinprecht von den Nürnberg Ice Tigers beendet seine Karriere

Die Nürnberg Ice Tigers haben sich gleich von neun Spielern auf einmal verabschiedet. Josef Lala, Valentin Busch, Patrick Bjorkstrand, Nichlas Torp, Marco Pfleger, Patrick Buzas, Marius Möchel und John Mitchell verlassen die Franken.

Wie der Playoff-Halbfinalist aus der Deutschen Eishockey Liga bekanntgab, wurden diese Spieler bei der Saisonabschlussfeier am 14. April offiziell verabschiedet. Der 41-jährige Steven Reinprecht beendet seine Karriere nach sechs Spielzeiten in Nürnberg.

Der Kanadier, der 2003 Weltmeister wurde und 2001 mit den Colorado Avalanche den Stanley Cup gewann, kam für die Ice Tiers auf 330 Scorerpunkte in 313 Spielen.

Aufgrund seiner herausragenden Verdienste für das Nürnberger Eishockey wird seine Rückennummer 28 bei den Ice Tigers nicht mehr vergeben, gab der Klub bekannt.

Die Zukunft von Tom Gilbert, Patrick Köppchen und David Steckel ist noch nicht geklärt.

Die Nürnberger hatten gegen die Eisbären Berlin den Final-Einzug verpasst. Berlin duelliert sich im Kampf um die Meisterschaft mit Red Bull München.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige