Anzeige
Anzeige

Schalke und BVB buhlen um Regionalliga-Talent

16.04.2018 14:10
Schalke 04 und Borussia Dortmund sollen an Tarik Kurt interessiert sein
Schalke 04 und Borussia Dortmund sollen an Tarik Kurt interessiert sein

Mit drei Treffern in den letzten vier Spielen hat Tarik Kurt vom Fußball-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen unter Beweis gestellt, dass er zu den besten Stürmern der Liga gehört. Das ist auch den beiden Revierklubs Borussia Dortmund und Schalke 04 nicht entgangen.

Wie "Reviersport" berichtet, bemühen sich die beiden Bundesligisten um die Dienste des 20-Jährigen. Auch der 1. FC Köln soll Kurt bereits beobachtet haben. Bei allen drei Klubs aus dem Oberhaus gilt der Stürmer allerdings als Perspektivspieler und soll zunächst in der Reservemannschaft spielen.

Kurt lernte das Fußballspielen beim BVB, wo er alle Jugendmannschaften durchlief. Zum Stammspieler der U19 konnte sich der Angreifer allerdings nicht entwickeln. Seinen Durchbruch feierte er erst in Oberhausen. In der aktuellen Saison erzielte der Youngster in 23 Partien bereits sieben Treffer. Sein Vertrag läuft im Sommer 2018 aus.

Kurts Berater Osman Sahan bestätigte bereits das Interesse einiger Vereine: "Ich will gar keine Vereine nennen. Fakt ist aber, dass Tarik Kurt einige Offerten vorliegen hat. Er fühlt sich bei RWO aber sehr wohl. Tarik weiß, was er an der Mannschaft, dem Trainer Mike Terranova und dem Sportlichen Leiter Jörn Nowak hat. Oberhausen bleibt unser erster Ansprechpartner."

Auch laut dem Bericht favorisiert Kurt einen Verbleib bei Rot-Weiß Oberhausen - obwohl er sowohl in Dortmund als auf Schalke oder in Köln eine deutlich bessere Perspektive hätte und mehr Geld verdienen würde.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige